Drucken
Zugriffe: 3742

Prellball ist eine Mannschaftssportart, bei der 2 Mannschaften bestehend aus 3- 4 Spielern gegeneinander antreten. Es gehört zu den Rückschlagspielen.

Das Prellen, von dem das Spiel seinen Namen hat, ist das Hinunterschlagen des Balles mit der geschlossenen Faust oder mit dem Unterarm, wobei nicht nur der Ball, sondern auch der Unterarm eine deutliche Abwärtsbewegung erkennen lassen muss.

Ziel des Spieles ist es, den Ball so auf den Boden der eigenen Spielfeldhälfte zu prellen, dass er über die Leine auf die Seite des Gegners gelangt und dort vom Gegner nicht regelgerecht angenommen werden kann. Dabei darf der Ball sowohl direkt aus der Luft als auch nach einer Bodenberührung angenommen werden.
(Quelle: Wikipedia)

Die ATG-Prellballer treffen sich einmal wöchentlich zu einer neuen Partie, nehmen aber auch hin- und wieder an Hobby-Turnieren teil. Auch in dieser Gruppe wird Geselligkeit großgeschrieben. Neue Teammitglieder sind immer willkommen.

Übungsleiter/in:
Waldemar Ising
Telefon:
0271/371868
Ort:
ATG-Treff
Alter:
Ab 16 Jahren